alt

Praxisentwicklung Intensivpflege

Die Interessengemeinschaft Praxisentwicklung Intensivpflege (IG PE-IP) fördert die Qualität in der direkten Betreuung von Intensivpatienten und -patientinnen sowie deren Angehörigen. Sie entwickelt unter anderem Therapieempfehlungen, Register, klinische oder Grundlagenstudien für die Intensivpflege. Zudem fördert sie den Austausch über fachliche Weiterentwicklungen und Trends, auch zu anderen Gemeinschaften mit ähnlichen Interessengebieten in der Schweiz und im Ausland.

Die Mitglieder treffen sich mehrmals pro Jahr.

Aufgaben

  • Den Austausch über fachliche Weiterentwicklungen und Trends in der Intensivpflege sowie Praxisentwicklung bezüglich Pflege- und Beziehungsprozess
    inklusive Evaluation von Outcomes, als auch die intra- und interprofessionelle Zusammenarbeit und Ethik fördern.
  • Mitsprache in Themen des Berufsprofils, der Berufs- und Praxisentwicklung, sofern sie pflegefachliche Fragen betreffen.
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Weiterbildungen mit pflegefachlichem Schwerpunkt Intensivpflege.
Lukas Weibel
Präsident
Universitätsspital Basel Medizinische Intensivstation
Petersgraben 4
4031 Basel
Heidi Friedli-Wüthrich
Vize-Präsidentin
Regionalspital Emmental AG
Oberburgstrasse 54
3400 Burgdorf

Mitglieder der Interessensgemeinschaft