Bildung | Weiterbildung Ärzte | WB zum Facharzt IM

Weiterbildung zum Facharzt Intensivmedizin (IM)

Röntgenrapport: Klinik und Teaching

Nach mehreren Jahren Vorbereitung wurde das Weiterbildungsprogramm zum Facharzttitel Intensivmedizin erstmals an der ordentlichen Ärztekammersitzung der FMH vom 4./5. Mai 2001 verabschiedet (SÄZ 2001, 27[82]:1441). Damit stellt die Intensivmedizin seit 2001 eine eigenständige fachärztliche Disziplin dar. Die Weiterbildung zum Facharzt Intensivmedizin dauert 6 Jahre. 3 Jahre davon werden als nicht-fachspezifische Weiterbildung (d.h. in den Fachgebieten Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie oder Pädiatrie/Neonatologie) und 3 Jahre als fachspezifische (d.h. intensivmedizinische) Weiterbildung absolviert.


Leitfaden für die Weiterbildung zum Facharzttiel Intensivmedizin

Die SGI KWFB hat in den letzten Jahren einen Leitfaden für die Weiterbildung zum Facharzt Intensivmedizin entwickelt, um die Lerninhalte und Weiterbildungsphasen zum Facharzt Intensivmedizin im Hinblick auf Rahmen und Inhalt zu definieren und zu organisieren.
Den Leitfaden inklusive zusätzlicher Anhänge finden Sie hier.


Weiterbildungsprogramm & e-Logbuch

Das Weiterbildungsprogramm zum Facharzt Intensivmedizin wurde kürzlich revidiert. Revision vom 21.06.2013 deutsch, französisch. Über die Übergangsregelung gibt das SIWF Auskunft.

Das elektronische Logbuch (e-Logbuch) erleichert den Assistenzärztinnen und -ärzten die Dokumentation ihrer Weiterbildung. Das System steht während 24 Stunden pro Tag und 7 Tagen pro Woche zur Verfügung. Angaben, welche in mehreren Formularen benötigt werden, müssen nur einmal erfasst werden. Das System fasst die Angaben automatisch zusammen und überträgt sie in die anderen Formulare. Alle erfassten Daten werden in einem sicheren System beim SIWF gespeichert und können jederzeit im PDF-Format heruntergeladen und ausgedruckt werden. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

 

 

IMK AG